eiko_list_icon H2.03 - VU Person eingeklemmt

Techn. Hilfe > Verkehrsunfall
Hilfeleistung
Zugriffe 1160
Einsatzort Details

L338 --> Bornich
Datum 15.09.2021
Alarmierungszeit 12:25 Uhr
Einsatzende 15:00 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 35 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger/Sirene
eingesetzte Kräfte

First Responder Weisel
    Feuerwehr Weisel
    Feuerwehr St. Goarshausen
      FEZ-Personal St. Goarshausen
        Feuerwehr Nastätten
        Rettungsdienst Rheingau-Taunus-Kreis
        Rettungshubschrauber
        sonstige Kräfte
        Fahrzeugaufgebot   MLF  MTF  RW  RTW Lorch  Christoph 23  Polizei
        Hilfeleistung

        Einsatzbericht

        Um 12.25 Uhr am Mittwoch den 15.09.2021 wurden die Feuerwehren Weisel, St. Goarshausen (inkl. FEZ-Personal) und der Rüstwagen Nastätten, sowie die First Responder Weisel, der Rettungsdienst und die Polizei auf die L338 Weisel Richtung Bornich zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

        Die Erkundung ergab, dass ein PKW mit der Fahrerseite gegen ein Baum geprallt war und im Anschluss ein Hang hinab rutschte. Der Fahrer war im Fahrzeug eingeklemmt. Der Fahrer wurde durch den Rettungsdienst und die First Responder betreut. Parallel dazu begann die Einheit Weisel damit, den PKW gegen wegrutschen zu sichern und mittels hydraulischem Rettungsgerät eine Betreuungsöffnung zu schaffen.

        Die Einheit St. Goarshausen bekam den Auftrag nach Rücksprache mit der Notärztin eine Rettungsöffnung auf der Fahrerseite zu schaffen. Zeitgleich wurde der Brandschutz sichergestellt, auslaufende Betriebsstoffe aufgefangen und die Einsatzstelle von der Polizei abgesperrt.

        Da der Baum, gegen den der PKW gestoßen war, stark beschädigt wurde und drohte auf den verunfallten PKW zu stürzen, sicherten die Kameraden aus Nastätten den Baum gegen umstürzen.

        Nach ca. einer Stunde konnte die verunfallte Person dem Rettungsdienst übergeben werden.

        Für die Feuerwehr Weisel war nach den Aufräum- und Reinigungsarbeiten der Einsatz gegen 15 Uhr beendet.

        Benjamin Kappus
        Wehrführer Feuerwehr Weisel

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder