eiko_icon eiko_list_icon H3 - Verkehrsunfall, unklar ob Person eingeklemmt

Techn. Hilfe > Verkehrsunfall
Hilfeleistung
Zugriffe 958
Einsatzort Details

K91 Bornich --> Niederwallmenach
Datum 05.01.2020
Alarmierungszeit 18:01 Uhr
Einsatzende 19:00 Uhr
Einsatzdauer 59 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger/Sirene
eingesetzte Kräfte

First Responder Bornich
    Feuerwehr Weisel
    Feuerwehr Bornich
    Feuerwehr St. Goarshausen
    FEZ-Personal St. Goarshausen
      Rettungsdienst Rhein-Lahn-Kreis
      sonstige Kräfte
      Fahrzeugaufgebot   MLF  MTF  TSF-W  MTF  ELW  LF 10/6  LF 16/12  RTW St. Goarshausen  NEF Singhofen  Polizei
      Hilfeleistung

      Einsatzbericht

      Am Sonntagabend, den 05.01.2020, wurden die Feuerwehren Bornich, St. Goarshausen und Weisel sowie die First Responder Bornich und der Rettungsdienst um 18.01 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die K91 alarmiert.

      Die Erkundung vor Ort ergab, dass ein PKW von der Fahrbahn abgekommen war, einen ca. 3m hohen Abhang hinabstürzte und dann auf der Seite liegen blieb. Beim Eintreffen der Rettungskräfte befand sich noch eine Person im Fahrzeug. Nachdem das Fahrzeug stabilisiert war, konnte die Person zusammen mit dem Rettungsdienst durch den Kofferraum aus dem PKW befreit werden.

      Parallel dazu wurde die Unfallstelle vom MLF Weisel und TSF-W Bornich ausgeleuchtet und der Brandschutz sichergestellt. Nach dem die Batterie abgeklemmt war und die Kontrolle nach auslaufenden Betriebsstoffen negativ verlief, konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.

      Einsatzende für die Feuerwehr war gegen 19.00 Uhr.

      Benjamin Kappus
      Wehrführer Feuerwehr Weisel

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder