eiko_icon eiko_list_icon F3 - Gebäudebrand mit Menschenrettung

Brandeinsatz > Wohngebäude
Brandeinsatz
Zugriffe 5750
Einsatzort Details

St. Goarshausen
Datum 15.01.2019
Alarmierungszeit 10:10 Uhr
Einsatzende 10:50 Uhr
Einsatzdauer 40 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger/Sirene
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Weisel
Feuerwehr St. Goarshausen
FEZ-Personal St. Goarshausen
    Rettungsdienst Rhein-Lahn-Kreis
    Fahrzeugaufgebot   MLF  MZF1 (a.D.)  ELW  LF 10/6  LF 16/12  TSF-W  RTW St. Goarshausen  NEF Singhofen

    Einsatzbericht

    Am Dienstag, den 15.01.2019, wurde die Feuerwehr Weisel zusammen mit der Einheit St. Goarshausen um 10.10 Uhr mit dem Einsatzstichwort "F3 Wohnungsbrand mit Menschenrettung" nach St. Goarshausen alarmiert.

    Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass kein Eingreifen durch die Feuerwehr mehr erforderlich war.

    Einsatzende war gegen 10.50 Uhr.

    Benjamin Kappus
    Wehrführer Feuerwehr Weisel

     

    Bericht der Polizei (Quelle: Polizeidirektion Montabaur):

    Sankt Goarshausen (ots) - Eine heruntergefallene Zigarettenkippe ist vermutlich heute, Dienstag 15.01.2019 gegen 10:00, einem 62-jährigen Mann aus Sankt Goarshausen zum Verhängnis geworden. Diese war dem Mann wohl auf den Boden gefallen und hat, nach Einschätzung der Kripo Montabaur, den Schwelbrand im Wohnzimmer des gehbehinderten Mannes ausgelöst. Das Einatmen der dabei entstandenen Rauchgase hat letztlich zum Tod des Mannes geführt. Der Mann war von seiner Lebensgefährtin nach ihrer Rückkehr von Besorgungen in der stark verrauchten Wohnung gefunden worden. Weitere Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Der Sachschaden in der Wohnung liegt nach ersten Einschätzungen im niedrigen vierstelligen Bereich.

    Rückfragen bitte an:

    Uli Hoppen
    Polizeiinspektion St. Goarshausen

    Telefon: 06771/9327-202
    www.polizei.rlp.de/pd.montabaur