Auf dieser Internetseite erfahren Sie alles über die Freiwillige Feuerwehr und die Jugendfeuerwehr Weisel. Anstehende Termine, aktuelle Einsätze, die Fahrzeuge und die Geschichte der Wehr, sowie Informationen über das "Kleine Feuerwehrmuseum".

Bei Interesse am aktiven Dienst in der Wehr wenden Sie sich an unseren Wehrführer, einen aktuellen Übungsplan gibt es hier im Kalender und rechts.

Falls du Interesse an der Jugendfeuerwehr hast und 10 Jahre oder älter bist, kannst du gerne zu einer unserer Übungen kommen (Termine im Kalender und rechts), damit du dir ansehen kannst, was wir machen. Du kannst uns aber auch eine E-Mail an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.


"Wir alle sind Feuerwehr" - der Imagefilm für die Feuerwehren in Rheinland-Pfalz


 

Aus dem Feuerwehrgerätehaus in Weisel wurde in der Zeit vom 26.08. 14 Uhr bis zum 27.08. 11 Uhr ein Akku-Kombigerät (Schere und Spreizer) entwendet. Hierzu wurde gewaltsam durch ein rückwärtiges Fenster eingebrochen und das sehr teure und wichtige Gerät aus einem Feuerwehrfahrzeug gestohlen. Der Verbandsgemeinde Loreley ist nicht nur hoher Schaden entstanden, auch fehlt das wichtige Rettungsgerät derzeit zum Befreien von Personen aus lebensbedrohlichen Lagen.

Zeugen des Vorfalles, oder Personen die auffällige Beobachtungen gemacht haben, werden dringend gebeten sich mit der Polizei in St. Goarshausen in Verbindung zu setzen. 

Bereits im April diesen Jahres wurde auf gleiche Art und Weise ein vergleichbares Gerät aus dem Feuerwehrgerätehaus in Osterspai entwendet.

 

POL-PDMT: Einbruch in Feuerwehrgerätehaus **Zeugen gesucht**

Weisel (ots) - In der Nacht vom 26. auf den 27.08.2017, zwischen 03:00 und 03:35 Uhr, wurde in das Feuerwehrgerätehaus in Weisel eingebrochen. Hier wurde offenbar gezielt ein hochwertiges hydraulisches Rettungsgerät (sog. Spreizer) entwendet. Durch Zeugen wurde in dieser Zeit in Tatortnähe ein Fahrzeug, vermutlich ein dunkler Renault mit HN-Kennzeichen festgestellt. Dieses Fahrzeug habe sich kurz darauf entfernt. Die Polizei St. Goarshausen sucht in dieser Sache nach weiteren Zeugen (Tel. 06771-9327-0).

Rückfragen bitte an:

PI St. Goarshausen

Telefon: 06771-9327-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Quelle: Polizeidirektion Montabaur

Am 13.05./14.05.2017 fand im Gerätehaus der Feuerwehr Weisel der lang ersehnte „Berufsfeuerwehrtag“ statt. Hierbei sollte der klassische „Berufsfeuerwehr-Alltag“ simuliert werden, zu dem unter anderem der Feuerwehrdienst zählt, aber auch Kameradschaft und gutes Sozialverhalten sowie die Zubereitung der Mahlzeiten. Damit die Zeit nicht „zu trocken“ wird, wurden neben den „Basics“ zahlreiche Übungen unter Einsatzbedingungen und ein Spieleabend sowie wettkampfsmäßige Aktivitäten veranstaltet.