Seit Mai 2015 bildet die Jugendfeuerwehr Weisel auch Jugendliche aus den umliegenden Gemeinden Bornich, Sauerthal und Dörscheid aus.

Derzeit sind 26 Mädchen und Jungen im Alter von 10-17 Jahren in der Jugendfeuerwehr Weisel aktiv. (Stand: 09.08.2015)

Auf Grund der zahlreichen Mitgliedern und aus Rücksicht auf die anderen Aktivitäten der Jugendlichen, wurden die Mitglieder in zwei Übungsgruppen aufgeteilt. Gruppe 1 übt weiterhin am Donnerstag, die neu gegründete Gruppe 2 jeweils Mittwochs. Die Übungsabende finden abwechselnd alle 14 Tage statt.

Die Jugendlichen werden von den Angehörigen der einzelnen Ortsfeuerwehren betreut und ausgebildet.

In der Jugendfeuerwehr erhalten die Heranwachsenden einen Einblick in die Aufgaben eines Feuerwehrmanns/-frau und werden dabei auf den aktiven Dienst in der Feuerwehr vorbereitet.

Die Ausbildung besteht aus vielen praktischen Teilen. Die Jugendlichen lernen im praktischen Unterricht den Umgang mit technischen Geräten, der theoretische Unterricht vermittelt u. a. theoretische Grundlagen, Dienstvorschriften und Feuerwehrknoten. Dadurch verfügen die Jugendlichen später bei der Übernahme in die Einsatzabteilung über ein gutes Grundwissen.

Aber die Jugendfeuerwehr ist weitaus mehr als nur Vorbereitung auf die Feuerwehr. Sie bietet sehr viele Freizeitaktivitäten wie z.B. Zeltlager, Schwimmbadbesuche, Spielabende und vieles mehr. Zusätzlich nimmt die Jugendfeuerwehr an vielen Wettbewerben auf Verbandsgemeinde- und Kreisebene teil.

Neben der Hinführung zur feuerwehrtechnischen Ausbildung ist es dabei wichtig, das soziale Verhalten in einer Gruppe zu fördern und den Gemeinschaftssinn zu stärken.

Falls auch du Interesse an der Jugendfeuerwehr hast und 10 Jahre oder älter bist, kannst du gerne zu einer unserer Übungen kommen (Termine im Kalender und rechts), damit du dir unverbindlich ein Bild von uns machen kannst. Du kannst uns aber auch eine E-Mail an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

Jugendfeuerwehrwart

Alexander Wallmach, HFM

stellvertretender Jugendfeuerwehrwart

nicht besetzt