Baujahr: 1977

Eigentümer: VG-Loreley

Besonderheiten: In den Jahren 1993 bis 1996 erfolgten An- und Umbauarbeiten durch den Förderverein der Feuerwehr Weisel.

Im Jahr 2011 wurde durch den Förderverein der Mannschafts- und Ausbildungsraum umgebaut und renoviert. Der Förderverein investierte insgesamt ca. 4000 Euro in eine neue Eckbank, neue Böden, neue Decken, eine neue Küche und in diverse Ausbildungsmittel wie z.B. Beamer, Magnettafel und eine Leinwand.

2015/2016 wurde das Gerätehaus teils in Eigenleistung erneut umgebaut, wobei etwa 1600 Stunden von der Einsatzabteilung erbracht wurden. Neben der Aufstockung und damit Schaffung eines neuen, großen Schulungsraums sowie dem Bau einer Küche und Toiletten wurde das Erdgeschoss so umgebaut, dass ein richtiger Umkleideraum enstanden ist, sodass sich nicht mehr in der Fahrzeughalle umgezogen werden muss. Abgesehen von der Erhöhung der Decke, die für das MLF nötig war, gibt es in der Fahrzeughalle nun noch mehr Platz. Die gesamte Beleuchtung im Erdgeschoss wurde in LED-Technik realisiert, die sowohl stromsparender als auch gleichzeitig heller ist. Für die Beleuchtung der Ausfahrt wurden 2 LED-Flutlichtstrahler angebracht, die eine sichere An- und Ausfahrt ermöglichen. Außerdem wurde neben der Eingangstür ein Buzzer mit Zeitschalter platziert, mit dem man im Einsatzfall die gesamte Beleuchtung des Erdgeschosses sowie die Aussenbeleuchtung einschalten kann. 10 Minuten nach Betätigung schaltet sich die Beleuchtung von selbst aus.