eiko_icon eiko_list_icon H3 - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Techn. Hilfe > Verkehrsunfall
Hilfeleistung
Zugriffe 2642
Einsatzort Details

L338 --> Loreley
Datum 30.04.2019
Alarmierungszeit 14:19 Uhr
Einsatzende 16:00 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 41 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger/Sirene
eingesetzte Kräfte

First Responder Bornich
    Feuerwehr Weisel
    Feuerwehr Bornich
    Feuerwehr Kamp-Bornhofen
      Feuerwehr St. Goarshausen
      FEZ-Personal St. Goarshausen
        Rettungsdienst Rhein-Lahn-Kreis
        Rettungshubschrauber
        sonstige Kräfte
        Fahrzeugaufgebot   MLF  MZF1 (a.D.)  TSF-W  MTF  ELW  LF 16/12  RTW St. Goarshausen  Christoph 10  Polizei
        Hilfeleistung

        Einsatzbericht

        Mit dem Einsatzstichwort "H3 Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person Bornich Richtung Loreley" wurden die Feuerwehren Weisel, Bornich und St. Goarshausen sowie das FEZ-Personal am Dienstag, den 30.04.2019, um 14.19 Uhr von der Rettungsleitstelle Montabaur alarmiert.

        Um 14.24 Uhr traf bereits das erste Fahrzeug der FF Weisel an der Einsatzstelle ein. Die Lage stellt sich wie folgt dar:
        Eine Person war mit ihrem Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache, frontal gegen ein Alleebaum geprallt und war massiv im Bein- sowie Fußbereich im Fahrzeug eingeklemmt.

        Mittels hydraulischem Rettungsgerät wurde die Tür entfernt und eine Betreuungsöffnung für den Rettungsdienst sowie die Notärztin geschaffen.

        Nach Rücksprache mit diesen wurde zusammen mit der Einheit St. Goarshausen das Dach des PKW entfernt und der Vorderwagen mittels Rettungszylinder weggedrückt, damit die Person im Fußbereich befreit werden konnte.

        Gegen 15.00 Uhr konnte die Person aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden. Im Laufe des Einsatzes wurde die Einheit Kamp-Bornhofen zur Unterstützung mit dem TLF und einem zweiten hydraulischen Rettungssatz nachgefordert. Die Feuerwehr Weisel war mit 15 Mann an der Einsatzstelle.

        Der Einsatz war gegen 16.00 Uhr beendet.

        Benjamin Kappus
        Wehrführer Feuerwehr Weisel

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder