eiko_list_icon B2.03 - Fahrzeugbrand groß

Brandeinsatz > Fahrzeugbrand
Brandeinsatz
Zugriffe 1112
Einsatzort Details

Weisel
Datum 13.07.2020
Alarmierungszeit 22:44 Uhr
Einsatzende 02:00 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 16 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger/Sirene
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Weisel
Feuerwehr Dörscheid
Feuerwehr St. Goarshausen
FEZ-Personal St. Goarshausen
    Rettungsdienst Rhein-Lahn-Kreis
    sonstige Kräfte
    Fahrzeugaufgebot   MLF  MTF  MZF1  GW-TS  ELW  LF 10/6  LF 16/12  MZF2  RTW St. Goarshausen  Polizei
    Brandeinsatz

    Einsatzbericht

    Zum zweiten Mal innerhalb von 24 Stunden wurden die Feuerwehren Dörscheid, Weisel, St. Goarshausen, das FEZ-Personal, die Polizei und der Rettungsdienst am Montag, den 13.07.2020, nach Weisel alarmiert.

    Um 22.44 Uhr lautete das Einsatzstichwort der Rettungsleitstelle Montabaur „B2.03 großer Fahrzeugbrand, brennt Ballenpresse“. Das Kuriose war, dass es sich um fast die selbe Einsatzstelle handelte wie beim Einsatz tags zuvor.

    Die Erkundung ergab, dass eine Ballenpresse während des Pressens Feuer gefangen hatte. Geistesgegenwärtig wurde diese nach Bemerken des Feuers auf einen befestigten Weg gezogen, damit es zu keinem Flächenbrand kommt.

    Unter Atemschutz und mit zwei C-Rohren konnte die Presse abgelöscht werden. Um alle Glutnester zu erreichen, musste diese von Hand ausgeräumt werden, im weiteren Verlauf wurde auch Netzmittel eingesetzt.  

    Bis alle Einsatzmaterialien gereinigt waren und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden konnte, war es bereits 02.00 Uhr.

    Benjamin Kappus
    Wehrführer Feuerwehr Weisel

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder