eiko_list_icon B1.03 - Fahrzeugbrand klein

Brandeinsatz > Fahrzeugbrand
Brandeinsatz
Zugriffe 2665
Einsatzort Details

L339 Weisel --> Rettershain
Datum 25.03.2021
Alarmierungszeit 14:18 Uhr
Einsatzende 15:00 Uhr
Einsatzdauer 42 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Weisel
Feuerwehr Nastätten
Feuerwehr Rettershain
FEZ-Personal Nastätten
    Rettungsdienst Rhein-Lahn-Kreis
    Rettungshubschrauber
    Feuerwehr Lautert
      sonstige Kräfte
      Fahrzeugaufgebot   MLF  MTF  ELW  LF-KatS  GW-TS  RTW Nastätten  Christoph 23  Polizei
      Brandeinsatz

      Einsatzbericht

      Die Feuerwehren Weisel, Rettershain, Lautert und Nastätten wurden auf die L339 zwischen Weisel und Rettershain alarmiert. Dort wurde ein brennender PKW nach Verkehrsunfall gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich heraus, dass der PKW von der Fahrbahn abkam und frontal mit einem Baum kollidierte, aber glücklicherweise nicht brannte. Der Fahrer, welcher nicht eingeklemmt war, wurde vom parallel eintreffenden RTW versorgt, während die Feuerwehr den Brandschutz sicherstellte und die Batterie abklemmte.

       

      Pressemeldung Polizei:

      POL-PDMT: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

      Am 25.03.2021, gegen 14.05 Uhr, kam es auf der L 337 zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person. Ein 52-jähriger Pkw-Fahrer aus der VG Loreley befuhr die L 337 aus Richtung Rettershain kommend, in Richtung Weisel. Auf gerader Strecke kam er zunächst nach rechts auf den unbefestigten Seitenstreifen und fuhr anschließend, in Höhe der Einmündung L 337/L 339, frontal gegen einen Baum. Bei der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise auf eine Alkoholisierung des Fahrers. Er wurde mit schweren Verletzungen durch den Rettungshubschrauber in eine Koblenzer Klinik verbracht. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

      Rückfragen bitte an:

      Polizeiinspektion St. Goarshauasen

      Telefon: 06771-9327-0
      www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

      Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder