eiko_list_icon S1.05 - Personensuche

Techn. Hilfe > abgestürzte Person
Hilfeleistung
Zugriffe 1368
Einsatzort Details

Rheinsteig bei Dörscheid
Datum 10.08.2022
Alarmierungszeit 16:30 Uhr
Einsatzende 23:31 Uhr
Einsatzdauer 7 Std. 1 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger/Sirene
eingesetzte Kräfte

Absturzsicherungsgruppe VG Loreley
    Feuerwehr Weisel
    Feuerwehr Bornich
    Feuerwehr Dörscheid
    Feuerwehr St. Goarshausen
    FEZ-Personal St. Goarshausen
      Rettungsdienst Rhein-Lahn-Kreis
      Rettungshubschrauber
      Rettungshundestaffel Rhein-Lahn-Taunus
        SEG Rhein-Lahn-Kreis
        Feuerwehr Lahnstein
          Wehrleitung VG Loreley
          sonstige Kräfte
          Fahrzeugaufgebot   MLF  MTF  TSF-W  MTF  MZF1  GW-TS  ELW  MZF1  LF 16/12  MTF  RTW St. Goarshausen  Christoph Gießen  Organisatorischer Leiter Rettungsdienst  NKTW  KdoW  Polizei
          Hilfeleistung

          Einsatzbericht

          Am Mittwoch, den 10.08.2022, um 16.30 Uhr wurden die Feuerwehren Weisel, Dörscheid und Bornich sowie im späteren Verlauf dann noch die Feuerwehr St. Goarshausen, sowie die Rettungshundestaffel zur Unterstützung der Polizei bei einer Personensuche auf den Rheinsteig bei Dörscheid alarmiert.

          Das Fahrzeug des Gesuchten wurde von der Polizei abseits befestigter Wege auf dem Rheinsteig gefunden. Im Verlauf der Suchaktion wurde die Person dann gegen 20.30 Uhr in einem Fangzaun im Bereich Roßstein lebend gefunden.

          Im Anschluss wurde die Person durch die bereits anwesende Gruppe Absturzsicherung und die Feuerwehr St. Goarshausen nach unten auf die B42 gerettet und dem Rettungsdienst übergegeben.

          Zur Landung des Rettungshubschraubers wurde durch die Feuerwehr Weisel der Sportplatz des Wilhelm-Hofmann-Gymnasiums ausgeleuchtet.

          Der Einsatz war gegen 23:30 Uhr beendet.

          Benjamin Kappus
          Wehrführer Feuerwehr Weisel

           

          sonstige Informationen

          Einsatzbilder